Aus Abenteuer Spanien wird Abenteuer unterwegs

Logo_Abenteuer_unterwegs_bannergroesse

Im Geburtstagsartikel habe ich es bereits angekündigt und Anfang August ist es soweit: Aus Abenteuer Spanien wird Abenteuer unterwegs. Was ändert sich, was bleibt gleich? Ich schreibe weiterhin über unsere Outdooraktivitäten am Fels und bin mir sicher, dass uns in Griechenland und den Balkanstaaten spannende Momente erwarten. Aber ich berichte zukünftig auch darüber, wie ich vom Angsthasen zum Abenteurer geworden ... Mehr lesen »

Wildcampen in Spanien – Tipps und Infos

Wildcampen Andalusien

Zehn Monate sind wir mit unserem sieben Meter langen Bus durch Spanien gereist. Davon waren wir eine Nacht auf einem kostenpflichtigen Stellplatz, zwei Nächte auf einem Campingplatz und ein paar Mal auf öffentlichen Stellplätzen. In der restlichen Zeit haben wir freigestanden. Wieso wir gerne freihstehen? Weil wir es lieben, alleine in der Natur zu sein und unsere Ruhe zu haben. ... Mehr lesen »

Meine Einkaufstipps für Spanien

Einkaufen in Spanien

„Ich hätte nicht gedacht, dass die Lebensmittel hier teurer sind“ Das haben mir in den letzten Monaten einige Leute gesagt und es stimmt: Manche Lebensmittel kosten in Spanien aktuell mehr als in Deutschland. Aber Möglichkeiten Geld zu sparen, gibt es natürlich immer. Sei es, dass man Obst und Gemüse auf einem Wochenmarkt kauft oder sich zum Tanken eine Billigtankstelle sucht. ... Mehr lesen »

Ein Bikepark in Spanien: La Pinilla

Bikepark La Pinilla

„Hey, hier ist direkt in der Nähe ein Bikepark!“ Mit dieser Feststellung von Steve ist die Gestaltung unseres Wochenendes besiegelt. Biken ist seine absolute Leidenschaft, noch vor dem Bouldern. Ich bin durch eine Steißbeinprellung außer Gefecht gesetzt und somit aus dem Rennen. Das macht aber nichts, dann kann ich mich um das Fotografieren kümmern und die Landschaft zu Fuß unsicher ... Mehr lesen »

Zum zweiten Geburtstag gibt es noch mehr Abenteuer!

Andalusien Wohnmobil

Der Juni ist ein Feiermonat! Nicht nur ich habe Geburtstag, sondern auch der Blog. Also lasse ich die Korken knallen, werfe einen Blick zurück und einen nach vorne. Ich erinnere mich noch genau an den Moment, als ich vor zwei Jahren den ersten Artikel “Vom Wildcampen und Wassermelonen” geschrieben habe. Unsicher, aber voller Motivation, habe ich damals auf den Veröffentlichen-Knopf ... Mehr lesen »

Auf Heidis Spuren: Wandern in Kantabrien

Wandern in Kantabrien

Heidi, Heidi, deine Welt sind die Berge. Schroffe Felsen, sattgrüne blühende Wiesen und urige Dörfer, das ist die richtige Kulisse für einen Heidi-Film! Was würde sich dafür besser anbieten als die Schweiz, dem eigentlichen Heidi-Land? Vielleicht ahnt ihr, worauf ich hinaus möchte. Und vielleicht schaut ihr genauso ungläubig aus der Wäsche wie ich es getan habe, als ich davon erfahren ... Mehr lesen »

Campingplatz-Check: La Viorna in Kantabrien

Campingplatz Kantabrien

„Wir müssen unbedingt nach Kantabrien fahren“ Nach meinem dreitägigen Kurztrip steht für mich sofort fest, dass ich wieder hierhin möchte. Nicht erst irgendwann, sondern möglichst sofort. Ich möchte mehr Zeit für den Nationalpark Picos de Euopa mit seinen schneebedeckten Bergen haben, wandern gehen und einen Klettersteig machen. Wie gelegen kommt mir da der Tipp zu diesem Campingplatz in Kantabrien “La ... Mehr lesen »

Wild, grün und aktiv – Kantabrien!

Klettersteig Kantabrien Titelbild

„Wandern, Schneeschuhwandern, ein Klettersteig, Surfen und Kajakfahren?“ Als ich die Informationen zur bevorstehenden Pressereise nach Kantabrien lese, bin ich verunsichert. Wasser ist eigentlich nicht mein Element, weder in flüssiger noch in gefrorener Form. Aber ich wäre nicht Nima, wenn ich deshalb kneifen würde und so sage ich der Reise zu. Wäre doch gelacht, wenn ich mich von Schneeschuhen abschrecken lassen ... Mehr lesen »

Warum du unbedingt einen Roadtrip machen solltest, Teil 3

Wohnmobil in Albarracin

Den ersten richtigen Roadtrip meines Lebens habe ich mit 38 Jahren in einem Mitsubishi Spacerunner gemacht. Dass ich später mal in einem Oldtimerbus wohnen werde, hätte ich mir damals noch nicht vorstellen können. Diese erste Reise im Auto hat sich in mein Gedächtnis eingebrannt. Sie war intensiv, ungezwungen und flexibel Ich habe nicht nur Spanien von einer ganz anderen Seite ... Mehr lesen »

Ein Wohnmobil mieten in Andalusien? Na klar!

flamenco campers malaga

Um Andalusien per Wohnmobil zu entdecken, braucht man vor allem eines: ein Wohnmobil. Allerdings ist die Anfahrt von Deutschland bis nach Andalusien lang und viele haben nur eine begrenzte Zeit Urlaub im Jahr. Wer dennoch in dieser faszinierenden Gegend einen Roadtrip machen möchte, kann sich einfach einen Camper leihen, zum Beispiel bei Gonzalo von Flamenco Campers. Nach Málaga gibt es ... Mehr lesen »